how to make your own website for free


Freie Plätze...

...und ganz viel Spaß gibt es hier:

Montag 17:30-18:30 Ballett Teenies (10-13J.)

Montag 10:00-10:45 Ballett Kinder (3-5J.)

Dienstag 16:30-17:30 Ballett Kinder (7-9J.)

Mittwoch 9:30-11:00 Ballett für Erwachsene

Donnerstag 14:30-15:15 Ballett Kinder (4-6J.)

Donnerstag 15:45-16:30 Ballett Kinder (5-7J.)

Freitag 16:45-17:45 Ballett Kinder (6-8J.)








Hast Du Freude am Tanzen?
Von klein bis gross, alle sind willkommen.
Hier unser Flyer zum Downloaden.


Synonym Ballett

Anfang des 19. Jahrhunderts beherrschte der romantische Stil die Ballettbühne, welcher durch Kunst, Kultur und Politik beeinflusst war. Die ursprüngliche Tanztechnik der romantischen Ära des Balletts hat sich in ästhetischer Hinsicht stark entwickelt und verändert. Italien war das Land, in dem die frühesten Entwicklungen im technischen Bereich des Tanzes stattfanden. Dato wurde bereits eine Methode für Ballettpädagogen entwickelt, wie die Balletttechnik mit seinen präzisen Regeln für die körperliche Haltung und Bewegung erlernt werden sollte. Weiterhin werden Beobachtungsvermögen, Gefühl, Konzentration, Mimik und Gestik parallel zur Balletttechnik gelehrt. Die Tänzer und Tänzerinnen (Kinder, Jugendliche oder Erwachsene) erhalten ihre Ausbildung auf qualitativ sehr hohen Niveau. Zudem wird diese pädagogisch und medizinisch auf den jeweiligen Tänzerkörper abgestimmt. Das heisst, Ballett und Tanz erfordert eine sorgfältige Beachtung der Bewegungsabläufe und ermöglicht somit eine gesunde Präsentation der Bewegungskunst.

Bild-Quelle:
Masterarbeit Ricarda Ackermann Transformationen von Tanztechnik und Tanzästhetik
am Beispiel von “La Sylphide“, 2013  

Direktion


Ricarda Ackermann absolvierte ihr Studium Bachelor of Dance und Tanzpädagogik an der Ballettfachschule Weber (Prof. David Jonathan Gleaton) und an der Hochschule für Darstellende Künste , Fachrichtung Tanz, Kindertanz und Tanztheorie in Zürich. Weiterhin belegte sie das Studium TanzKultur an der philosophisch – humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern und erhielt nach der erfolgreich abgeschlossenen Masterarbeit und Prüfung den Titel Master of Advanced Studies in TanzKultur.


MAS Ricarda Ackermann Künstlerische, pädagogische und organisatorische Leitung

Dozenten

Ricarda Ackermann ( Klassisch, Kindertanz, Modern, Jazz, Stepptanz, REHA, Anatomie, Ballett – und Musiktheorie, Tanzgeschichte, Tanzkultur ) Ihre hohe Qualität erarbeitete sie unter anderem bei Alvin Ailey (NYC) und Martha Graham (NYC). Ein weiterer Meilenstein ihrer Qualifikation war die Entwicklung eines speziellen Ballett – Workouts für professionelle Tänzer, bezugnehmend auf Kardio – und Ausdauertraining, Vermittlung von Gesten und Gebärden im klassischen Tanz. Verbesserung der Sprungkraft bei den männlichen Tänzern und präzise Trainingseinheiten für Frauen (Piouretten – Technik und Entwicklung der Beinhöhe etc.). Als Gründerin von Ballett – und Tanz – Forum «Spitzenschuh», ist ihr sehr wichtig, dass die Schüler und Schülerinnen unter besonderer Berücksichtigung der Kinesiologie und der anatomisch korrekten Körperarbeit gelehrt und ausgebildet werden.


Workshops

Workshops, Training und Beratung zu den Themen Tanzkultur, Klassisches Ballett, Modern, Jazz, Stepptanz etc. sowie der Gestik und Mimik im Einklang zum Tanz, Tanzaufführungen, Tanzmethodik. Spezifische Arbeit mit professionellen Tänzer bezugnehmend, auf psychische und physischen Auffälligkeiten, der Erarbeitung von Choreographien.

Projekte

Einführung eines modernen Tanzausbildungskonzepts mit integrierter eigener Lehrpädagogik bezugnehmend der erforderlichen Tanzkulturen nach klaren strategischen Maßstäben sowie der nötigen make – or buy Entscheidungen zur Erlangung der Bühnentanzreife. Ein weiteres Projekt ist eine jährliche Ballett – Gala sowie ein bis zwei unterschiedliche Workshops.

Tanzschule / Ballettschule   – Spitzenschuh Ricarda Ackermann

REHA – Funktionsforum


Was ist Rehabilitationstanz beziehungsweise Funktionstherapie?

 Rehabilitationstanz oder Funktionstraining umfassen bewegungstherapeutische Übungen
Rehabilitationstanz bei orthopädischen Beschwerden in der Form von Bewegungstraining.
Funktionstraining bei entzündlich-rheumatischen Beschwerden in der Form von Trockengymnastik.

Personaltraining
Körper- und Bewegungstraining

Gewichtsreduktion

Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten sind qualitativ für die anspruchsvollen Erfordernisse eines Ballettunterrichts ausgestattet. Das umfangreiche Unterrichtsangebot, aufgegliedert in variierende Tanzklassen, erfordert ein Raumangebot, gemäß der neuesten Regeln der Qualität und Technik.

Schnupperstunde

Schau doch rein bei einer Schnupperstunde
und tanz mit uns, es wird Dir gefallen.
Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

Tanzschule

Tanzraum «Spitzenschuh»
Jöchlerweg 2
6340 Baar

Ricarda Ackermann

Dipl. Ballettpädagogin / MAS TanzKultur
Telefon 076 389 92 84
info@spitzenschuh.ch